• Agrar- und Forstmuseen
  • Freilichtmuseen
  • Gedenkstätten
  • Kunstmuseen
  • Literaturmuseen
  • Naturkundemuseen
  • Sakralmuseen
  • Schlossmuseen
  • Spezialmuseen
  • Stadt-, Regional- und Heimatmuseen
  • Technikmuseen
  • Museen im Aufbau

Die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße in Potsdam sucht ab 1. September 2024

eine:n Mitarbeiter:in in der Verwaltung (w/m/d).

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Eingruppierung in Anlehnung an E10 TV-L.

Die Bewerrbungsfrist endet am 31. Juli 2024.

Sie finden die vollständige Stellenausschreibung hier


Die Initiative Begegnungszentrum Großderschau e.V. sucht für die digitale Inventarisierung der Sammlung des Museums Kolonistenhof Großderschau zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine museologische Fachkraft (m/w/d) (Werkvertrag).

Das Museum Kolonistenhof Großderschau gibt einen tiefen Einblick in die Geschichte der Nutzbarmachung und Besiedlung des Rhinluchs und des Dossebruchs unter Friedrich II., lässt bäuerliches und handwerkliches Gewerk vergangener Jahrhunderte erleben und informiert umfassend über die Entwicklung des dörflichen Lebens der Kolonisten-siedlungen um das heutige Großderschau bis ins 21 Jahrhundert. Das Museum befindet sich momentan in einer Phase der Neukonzeption.

Der Arbeitsauftrag beinhaltet:

• die digitale Fotografie der Sammlungsobjekte
• die Ansprache und Beschreibung der Sammlungsobjekte
• die Erfassung der Objektdaten mit der Software museum-digital

Die Erfassungsarbeiten sind vor Ort zu leisten. Die digitale Aufbereitung der Daten ist aus dem Homeoffice möglich. Die Arbeiten sind bis zum 31.12.2024 abzuschließen. Das Werk wird mit 4.900,00 Euro honoriert.

Sie bringen mit:

• Erfahrungen bei der digitalen Inventarisierung von Museumsobjekten
• Erfahrungen in der digitalen Objektfotografie
• Bereitschaft für einen längerfristigen Aufenthalt am Einsatzort Großderschau

Bei Interesse und für weitere Informationen melden Sie sich bitte bei:

Maria Peiker, Initiative Begegnungszentrum Großderschau e.V., Kleinderschauer Straße 2a, 16845 Großderschau, Tel.: 033875 / 90810, Mail: heimathaus@grossderschau.de.


Die Stiftung Stift Neuzelle sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n Mitarbeiter*in in Events & Marketing (m,w,d) in Vollzeit (40 Wochenstunden). 

Die Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse, Tätigkeitsnachweise und der Angabe zu Ihrem möglichen Arbeitsbeginn) richten Sie bitte zusammengefasst als PDF bis zum 31.07.2024 per Mail an Frau Ilka Bretag: bretag@stift-neuzelle.de

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.


Die Stadt Cottbus/Chóśebuz schreibt für das Kulturreferat eine Stelle als Sammlungsmanager/-in Stadtmuseum (m/w/d) zur schnellstmöglichen unbefristeten Besetzung aus. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit dem Betreff „Sammlungsmanager/-in Stadtmuseum (m/w/d)“ bis zum 31.07.2024 per E-Mail an: bewerbung@cottbus.de zusammengefasst als ein PDF-Dokument (max. 25 MB) oder per Post an: 

Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz
Fachbereich Personal- und Organisationsmanagement
Neumarkt 5
03046 Cottbus

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.


Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH sucht ab dem 01.08.2024 eine Projektleitung und historische Begleitung (m/w/d) in Teilzeit (26 Wochenstunden). Die Stelle ist bis zum 31.12.2025 befristet und wird vergütet nach der Entgeldgruppe 11 angelehnt an TV-L. 

Die Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse senden Sie bitte an folgende Mailadresse: personal@gesellschaft-kultur-geschichte.de.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier


Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH sucht ab dem 01.08.2024 eine Projektmitarbeit: Pädagogische Begleitung (m/w/d) in Teilzeit (26 Wochenstunden). Die Stelle ist bis zum 31.12.2025 befristet und wird vergütet nach der Entgeldgruppe 11 angelehnt an TV-L.

Die Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte an folgende Mailadresse: personal@gesellschaft-kultur-geschichte.de.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.



Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen