• Agrar- und Forstmuseen
  • Freilichtmuseen
  • Gedenkstätten
  • Kunstmuseen
  • Literaturmuseen
  • Naturkundemuseen
  • Sakralmuseen
  • Schlossmuseen
  • Spezialmuseen
  • Stadt-, Regional- und Heimatmuseen
  • Technikmuseen
  • Museen im Aufbau

Die Stadt Cottbus/Chóśebuz schreibt für das Kulturreferat eine Stelle als Sammlungsmanager/-in Stadtmuseum (m/w/d) zur schnellstmöglichen unbefristeten Besetzung aus. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit dem Betreff „Sammlungsmanager/-in Stadtmuseum (m/w/d)“ bis zum 24.06.2024 per E-Mail an: bewerbung@cottbus.de zusammengefasst als ein PDF-Dokument (max. 25 MB) oder per Post an: 

Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz
Fachbereich Personal- und Organisationsmanagement
Neumarkt 5
03046 Cottbus

Zur vollständigen Ausschreibung


An der Universität Potsdam ist im Theodor-Fontane-Archiv zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen: Verwaltungsleiter/-in Theodor-Fontane-Archiv (w/m/d), Kenn-Nr. 62/2024

Die Arbeitszeit umfasst 40 Wochenstunden (100 %); die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a der Entgeltordnung zum TV-Länder.

Reichen Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und entsprechenden Qualifikationsnachweisen über das Online-Karriere-Portal der Universität Potsdam ein (Kenn-Nr. 62/2024). Bitte stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer zusammengefassten pdf-Datei bereit. Die Bewerbungsfrist endet am 19.06.2024.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier (Link).


Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH sucht ab dem 01.06.2024 eine*e Projektmitarbeiter*in: Pädagogische Begleitung (m/w/d)

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle 50% die bis zum 31.12.2024 befristet ist und mit der Entgeldgruppe 10 (Bezahlung angelehnt an TV-L) bezahlt wird.

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an die folgende E-Mail-Adresse: personal@gesellschaft-kultur-geschichte.de

Bewerbungen werden ab sofort angenommen, bis die Stelle besetzt ist.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.


Der Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V. . sucht ab 1.7.2024 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine kompetente, aufgeschlossene und engagierte Person für die 
Leitung (m/w/d) im Projekt “eCulture. Digitale Strategien für Sachsen-Anhalts Museen entwickeln und umsetzen”

Die Stelle ist als befristete Vollzeitstelle (40 Stunden/Woche) bis 31.12.2025 ausgeschrieben. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder in der Entgeltgruppe 13 TV-L. Vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel wird eine Entfristung der Stelle ab dem Jahr 2026 angestrebt. Dienstorte sind gegenwärtig die Städte Halle (Saale) und Bernburg, die Möglichkeit zum anteiligen Arbeiten im Homeoffice besteht.

Interessierte richten ihre Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer pdf-Datei per E-Mail bis zum 16.06.2024 an die 
Geschäftsführerin des Museumsverbandes, Luisa Töpel: toepel@mv-sachsen-anhalt.de.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier (PDF).
 


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen