• Agrar- und Forstmuseen
  • Freilichtmuseen
  • Gedenkstätten
  • Kunstmuseen
  • Literaturmuseen
  • Naturkundemuseen
  • Sakralmuseen
  • Schlossmuseen
  • Spezialmuseen
  • Stadt-, Regional- und Heimatmuseen
  • Technikmuseen
  • Museen im Aufbau

Schloss und Festung Senftenberg

Die Festung Senftenberg ist aus einer mittelalterlichen Burg hervorgegangen. Diese Anlage war bis 1815 Sachsens Festung zum Schutze Dresdens. Im zentral gelegenen Renaissanceschloss können Besucher*innen auf Entdeckungsreise durch die jahrhundertealte Geschichte der Lausitzer Region gehen. Die Ausstellung beantwortet Fragen nach dem Wandel der Landschaft, dem Leben und der Veränderung von Städten, Dörfern und seiner Bewohner*innen. Ein vor mehr als 80 Jahren eingebauter Bergwerksstollen im Schlosskeller zeigt, wie vor über 150 Jahren Braunkohle abgebaut wurde. Die „Kunstsammlung Lausitz“ mit zeitgenössischer Kunst von über 130 Künstler*innen ist ebenfalls zu sehen. Der Schlosshof und -saal sind jedes Jahr Kulisse für Theater, Konzerte und Kleinkunst.

 

Foto: Museum in der Festungsanlage Schloss Senftenberg

Adresse / Kontakt:
Museum in der Festungsanlage
Schloss Senftenberg
01968 Senftenberg

Telefon: (03573) 2628 / (03573) 798190

museum-senftenberg@museum-osl.de

www.museums-entdecker.de

 

Öffnungszeiten: 

1. Januar bis 28. März:

Dienstag - Freitag 13-17 Uhr

Samstag, Sonntag 10.30-17.30 Uhr

29. März bis 31. Oktober:

Dienstag - Sonntag 10.30-17.30 Uhr

01. November bis 07. Dezember

Dienstag - Sonntag 13-17 Uhr

08. Dezember bis 01. Januar:

täglich 10.30-17.30 Uhr

Feiertag geöffnet, 24.12. und 31.12. geschlossen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen