• Agrar- und Forstmuseen
  • Freilichtmuseen
  • Gedenkstätten
  • Kunstmuseen
  • Literaturmuseen
  • Naturkundemuseen
  • Sakralmuseen
  • Schlossmuseen
  • Spezialmuseen
  • Stadt-, Regional- und Heimatmuseen
  • Technikmuseen
  • Museen im Aufbau

Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR Eisenhüttenstadt

Das Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR ist das brandenburgische Museum für die Kultur-, Sozial- und Alltagsgeschichte im Osten Deutschlands. 1993 gegründet, dokumentiert es die lebensweltlichen Dimensionen der Geschichte der DDR, die Sicherung der Alltagskultur zum Zweck der Bildung und Forschung, der Anschauung und der Kommunikation zwischen Ost- und Westdeutschen, zwischen den Generationen und Kulturen. Eine Fachbibliothek ist öffentlich zugänglich und umfasst Publikationen aus der DDR und neuere Literatur. Das Dokumentationszentrum zeigt neben der Dauerausstellung auch regelmäßig Sonderausstellungen.

Foto: Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR, Bernd Geller

Adresse / Kontakt:
Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR
Erich-Weinert-Allee 3
15890 Eisenhüttenstadt

Telefon: (03364) 417355)

info@alltagskultur-ddr.de

www.alltagskultur-ddr.de

 

Öffnungszeiten: 

Dienstag - Sonntag, Feiertag:

April bis September: 10-18 Uhr
Oktober bis März: 11-17 Uhr

Fällt der Feiertag auf einen Montag, ist das Museum geöffnet.

Heiligabend, Silvester, Neujahr bleibt das Museum geschlossen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen