• Agrar- und Forstmuseen
  • Freilichtmuseen
  • Gedenkstätten
  • Kunstmuseen
  • Literaturmuseen
  • Naturkundemuseen
  • Sakralmuseen
  • Schlossmuseen
  • Spezialmuseen
  • Stadt-, Regional- und Heimatmuseen
  • Technikmuseen
  • Museen im Aufbau

Die Havelländische Maler-Kolonie Ferch

In der Maler-Kolonie haben viele Maler und Malerinnen gelebt.
Das war vor über 100 Jahren.
Das Wort Kolonie bedeutet Dorf.
Die Maler und Malerinnen haben die Natur gemalt.

In dem Museum gibt es Wechsel-Ausstellungen.
Die Ausstellungen zeigen Kunst-Werke aus der Maler-Kolonie.
Ein Maler aus Ferch hieß Karl Hagemeister.
Er hat verschiedene Landschaften gemalt.

Zum Beispiel:

  • Wald und Felder.
  • Seen und das Meer.

Karl Hagemeister war es wichtig:
Das Licht in der Natur zu malen.
Und eine bestimmte Stimmung zu zeigen.

Das Museum ist in dem Dorf Ferch.
Das Dorf Ferch liegt im Havelland. 

 

Foto: Museumsverband des Landes Brandenburg e.V., Andreas Tauber

Adresse / Kontakt:
Museum Havelländische Malerkolonie
Beelitzer Straße 1/Dorfstraße
14548 Schwielowsee OT Ferch

Telefon: (033209) 21025

vorstand@havellaendische-malerkolonie.de

www.havellaendische-malerkolonie.de

 

Öffnungszeiten: 
Mai bis Oktober:
Mittwoch - Sonntag 11-17 Uhr

November bis April:
Samstag, Sonntag 11-17 Uhr

sowie nach Vereinbarung (für Gruppen)
           

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen