• Agrar- und Forstmuseen
  • Freilichtmuseen
  • Gedenkstätten
  • Kunstmuseen
  • Literaturmuseen
  • Naturkundemuseen
  • Sakralmuseen
  • Schlossmuseen
  • Spezialmuseen
  • Stadt-, Regional- und Heimatmuseen
  • Technikmuseen
  • Museen im Aufbau

Kleinmikroskop C aus dem Optik Industriemuseum Rathenow, 1963

Mein Name ist Klein-Mikroskop C, kurz KMC, geboren 1963 in den Rathenower Optischen Werken. Längst bin ich nicht so eine graue Maus, wie es mein Äußeres vermuten lässt. Aber der Reihe nach... Eigentlich habe ich mehrere Väter. Mein Design-Vater ist Erich John, der durch die Gestaltung der Urania-Weltzeituhr auf dem Berliner Alexanderplatz bekannt wurde. Die anderen Väter arbeiteten in den Rathenower Optischen Werken. Sie haben mich und fast 500.000 Geschwister für Schüler und Studenten in der DDR hergestellt. Ich war ein Wunschkind und kam gleich nach der Produktion in die Schule. Bestimmt 1000 Schüleraugen haben da durch meine Linsen geblickt. Zuletzt war ich in der Rathenower Bürgelschule. Dort wurde ich von Wilfried Zabel gewartet, einem passionierten Fachmann für Mikroskope. Als ich dann für den Schulbetrieb zu alt war, wurde ich aussortiert. Zum Glück landete ich nicht im Müll. Herr Zabel nahm mich mit in das Museum, das er mit anderen Optikbegeisterten in Rathenow eingerichtet hatte. Hier bin ich im Mikroskopierzimmer noch immer im Einsatz und zeige Kindern die faszinierende Welt der klitzekleinen Dinge. Besucht mich mal!