Druckversion

   

Stadtmuseum Cottbus

Die Tradition des Stadtmuseums reicht bis in das Jahr 1887 zurück. Was als privates Engagement begann, wird heute durch die Städtischen Sammlungen fortgeführt. In den unterschiedlichen Sammlungsbereichen finden sich über 1.000.000 Objekte.

Gehen Sie im Stadtmuseum auf einen Streifzug durch die Geschichte der Stadt und Region. Finden Sie heraus, wie die Braunkohle entstand und welche Tiere und Pflanzen das Bild unserer Region vor bis zu 550 Millionen Jahren prägten. Erfahren Sie, warum bis heute das Wendische Bestandteil unserer Kultur ist und wo die Herren von Cottbus residierten. Ihr Streifzug führt Sie entlang der Reformation, den großen Stadtbränden bis hin zur Industrialisierung und der Entstehung einer modernen Industriestadt. Nach der Zeit der beiden Weltkriege nehmen Sie die Entwicklung der Stadt zur Zeit der DDR in Augenschein. Gegenwärtige und zukünftige Themen schließen Ihren Besuch in der Ausstellung „Das Gedächtnis der Stadt – Die Sammlung erzählt“ ab.

Sonderausstellungen sowie zahlreiche Vorträge und Veranstaltungen bieten Ihnen weitere Einblicke in die musealen Sammlungen der Stadt Cottbus.

Adresse

Stadtmuseum Cottbus
Bahnhofstraße 22
03046 Cottbus

Telefon: 0355-612 2460
stadtmuseum(at)cottbus.de

www.stadtmuseum-cottbus.de

Öffnungszeiten

01.05.-30.09. (Sommer)

Dienstag bis Freitag10-18 Uhr

Sonnabend und Sonntag/Feiertage 13-18 Uhr

01.10.-30.04. (Winter)

Dienstag - Freitag: 10-17 Uhr

Sonnabend/Sonntag/Feiertag: 13-17 Uhr Am 24.12. und 31.12. geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene

4,00 €

Ermäßigt

3,00 €

Kinder/Jugendliche

2,00 €

Kinder bis 6 Jahre

frei

 

Familienkarte 9,00 €

Jahreskarte 20,00 €

Kinder- & Jugendgruppen ab 10 Personen 1,00 € pro Person