Druckversion

   

Musikermuseum Bad Saarow

Das jüngste Museum und erste seiner Art im Land Brandenburg wurde im Januar 2014 eröffnet.

Bauherr des Scharwenka Hauses, erbaut 1910/1911 und bautechnisch unter Denkmalschutz stehend, war der international bekannte Komponist, Klaviervirtuose und Musikpädagoge Xaver Scharwenka (1850-1924). Er nutzte sein „Komponierhaus“ als Refugium von seinen umfangreichen beruflichen Aufgaben u. a. im Klindworth-Scharwenka Konservatorium Berlin und seinen weltweiten Konzertauftritten. Mit dem von den USA ausgehenden Romantik-Revival seit den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts kamen auch die Kompositionen der Brüder Xaver und Philipp Scharwenka wieder zurück in das Konzertgeschehen. Geboren sind beide in Samter/Szamotuly in der Nähe von Posen/Poznan, ihr Lebensmittelpunkt war Berlin, aber in Ihrer Musik finden sich zahlreiche Anklänge an die Polnische Volksmusik. Das Museum konzentriert sich auf die Zeit der Romanik in der Musik des 19. Jahrhunderts bis Anfang des 20. Jahrhunderts. Sie war u. a. geprägt durch klassische, melodienhafte Tonsetzung, durch starke Verbreitung der Hausmusik, vornehmlich mittels Klavier und durch das Entstehen moderner Technologien der Wiedergabe und Verbreitung von Musik. Dies versucht das Museum, neben der Lebensleistung der beiden der Spätromantik zuzuordnenden Komponisten, zu vermitteln. Die Musik beider, aber auch anderer Romantiker kann individuell ausgesucht und über Kopfhörer bei z. B. einem Getränk erlebt werden. Im Obergeschoss des Scharwenka Hauses befindet sich eine Ausstellung, welche weitere Künstler mit Bezug zu Bad Saarow, gegenwärtig schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Musik und des Schauspiels, vorstellt. Im Museum können Sie erleben, wie z. B. Xaver Scharwenka seine eigenen Werke im Original auf einem Reproduktionsklavier „von der Rolle“ zu Gehör bringt. Aber auch andere berühmte Komponisten und Solisten. Lassen Sie sich überraschen!

Kontakt

Scharwenka Stiftung
Peter Wachalski
Moorstraße 3
15526 Bad Saarow

Fon: (033631) 59 92 42

info(at)scharwenka-stiftung.de